Intranet SUMMIT 2010

Programm / Konferenztag 1 / 19.05.2010

Intranet und Zusammenarbeit

09:40 - 10:40
Das Intranet am Scheideweg - 7 Thesen zur Zukunft des Intranets als universelles Arbeitsmittel
  • Was darüber entscheidet, ob ein Intranet bedeutungslos oder geschäftskritisch ist
  • Welche gravierenden Einflüsse zu einer kompletten Neupositionierung des Intranets führen
  • Wie die Rolle des Intranet Managers sich dadurch verändert
10:40 - 11:10
Kaffeepause
    11:10 - 11:50
    Fallstudie: Collaboration@BASF – Zusammenarbeit in einem globalen Team
    • Neue Herausforderungen für Intranet-Verantwortliche
    • Vor- und Nachteile digitaler Zusammenarbeit
    • Digitale Zusammenarbeit unter Berücksichtigung der relevanten Zielgruppen
    • Zentralisierungsversuche: myWorkplace
    Dr. Jasmin Top, BASF SE
    Dr. Jasmin Top, Corporate Communications BASF Group - Manager Corporate Messages, BASF SE
    11:50 - 12:30
    Fallstudie: Integrating Collaboration - Linking in virtual workspaces with your Intranet
    • Esatabliching seamless access and search across your virtual workspaces and the rest of the Itnraet
    • Solving the problem of where to find the information. How to manager 1.000 blooming flowers?
    Neil Morgan, WWF
    Neil Morgan, Global Intranet & Web Manager, WWF
    12:30 - 14:00
    Gemeinsames Mittagessen

      Anwendungen und Prozesse

      14:00 - 14:40
      Fallstudie: Höhere Effizienz durch das Intranet als prozessunterstützendes Instrument
      • Prozessautomatisierung, Vereinheitlichung und Standardisierung von Prozessen durch den Einsatz von Workflows
      • Best Cases von Workflows und Anwendungen der BWT AG
      • Zeitersparnis und Effizienzsteigerung
      Ulrike Seiringer, BWT AG
      Ulrike Seiringer, Intranet Administration and Development, BWT AG
      14:40 - 15:20
      Fallstudie: DiBanet - das Intranet als Toolbox im Alltagseinsatz
      • WeCare - Workflow Support für ein Corporate Responsibility-Programm
      • Simplify ING-DiBa! - Ideen Management Workflow
      • SingING - Workflow zur elektronischen Abstimmung
      Gesa Schmitt, ING-DiBa
      Gesa Schmitt, Unternehmenskommunikation, ING-DiBa
      Bernd Bayer, ING-DiBa
      Bernd Bayer, Logistik, ING-DiBa
      15:20 - 15:50
      Kaffeepause

        Der Weg zum Workplace-Intranet

        15:50 - 16:30
        Fallstudie: Konsolidierung SAP & Intranet
        • Der Weg zu einem einzigen Intranet mit dem "Online Master Template"-Programm
        • Personalisierung der zentralen Informations-, Kommunikations- Arbeits- und Wissensplattform
        • Content Sharing zur Sicherstellung einer von Regionen und Business Units unabhängigen Inhaltsverteilung
        André Brüggemann, E.ON AG
        André Brüggemann, Corporate Media Manager, E.ON AG
        16:30 - 17:20
        Diskussion: Übergreifende Elemente eines Workplaces
          Dr. Peter Schütt, Leader Social Business Strategy & Knowledge Management, IBM Deutschland
          17:20 - 17:40
          Open Space - Ideenmarkt

            (*) Referent ist bisher nur angefragt.

             

            Änderungen im Programm vorbehalten.

            Platin-Sponsor
            Gold-Sponsor
            Kooperationspartner
            Medienpartner
            Diese Website nutzt Cookies und ähnliche Technologien. Durch die weitere Nutzung der Website nehmen wir an, dass Sie diesem Vorgehen gemäss unserer Datenschutzerklärung zustimmen. Mehr Informationen