Fachkonferenz zum Intranet, Digital Workplace & Kollaborationsmanagement

Beim IOM SUMMIT 2017 diskutieren Experten und Anwender die Erfolgsfaktoren für den "Digital Workplace & die digitale Transformation der Organisation und Kommunikation".

Referenten zum IOM SUMMIT 2017

Agnes Tesch , tk AG Corporate Headquarter
Agnes Tesch , project manager social intranet, tk AG Corporate Headquarter
Sabine Beer, MAM Babyartikel
Sabine Beer, Director Internal Communication, MAM Babyartikel
Brigitte Boschner, MAM Babyartikel
Brigitte Boschner, Supply Chain Manager, MAM Babyartikel
Adam Cutforth, Air Liquide
Adam Cutforth, Digital Transformation & Collaboration, Air Liquide

Digital Workplace als moderne Arbeitsunterstützung

Der Digital Workplace steht heute als Synonym für sowohl das Intranet als auch die digitale Arbeitsumgebung. Der IOM SUMMIT diskutiert Erfahrungen bei der Umsetzung und Etablierung der Konzepte mit dem Ziel einer modernen Arbeitsunterstützung.

Mehr Informationen

Digital Workplace & der digitale Wandel in der Organisation

Der Digital Workplace braucht ein digitales Umdenken in Organisation und Kommunikation. Beim IOM SUMMIT 2017 diskutieren Experten und Anwender ihre Erfahrungen und Empfehlungen für die Gestaltung des digitalen Wandels in Organisation und Kommunikation.

Mehr Informationen

Digital Workplace als Plattform für das digitale Unternehmen

Der Digital Workplace wird als zentrales Element der digitalen Transformationsstrategie verstanden, der ein neues Organisations- und Betriebsmodell für das digitalisierte Unternehmen ermöglicht. Die Herausforderungen und Empfehlungen für diese Umsetzung sind Thema des IOM SUMMIT.

Mehr Informationen

Sponsoren / IOM SUMMIT 2017

Medienpartner

Aktuelle Beiträge

#ioms17 Da war doch noch etwas, oder?

Der IOM Summit im Spiegel der Teilnehmenden, so gestaltet sich der diesjährige Rückblick. Denn was gibt es Besseres, als die Teilnehmenden selbst sprechen zu lassen? Zumindest diejenigen, die Sketchnotes anfertigen oder via Twitter-Aktivitäten live Bericht erstatten? Alles zum Nachlesen hier im Beitrag.

Link zum Original-Beitrag
#ioms17 Volles Programm, ein Bündel an Erwartungen und jede Menge los im Vorfeld des IOM Summit.

IOM Summit bedeutet nicht nur das jährliche Treffen aller in Köln. Mit Interviews und Fachbeiträgen kann sich jede und jeder bereits im Vorfeld einstimmen, informieren und auch einbringen. So auch in diesem Jahr, deshalb gibt es hier als Abschluß der Zeit vor dem #ioms17 die große Zusammenfassung aller Beiträge. Der Push sozusagen, um noch mit einem Bündel an Gedankenanstößen in Köln in den Austausch zu treten. Und wenn wir lesen, was die Interviewten vom IOM Summit erwarten, wenn wir mutmaßen, was die Teilnehmenden erwarten, dann wird es in Summe viel zu berichten geben und viel zurück mit in die Unternehmen zu nehmen. Einen schönen #ioms17

Link zum Original-Beitrag
#ioms17 Lutz Hirsch, HIRSCHTEC, über Wachstum und Begeisterung

Bereits in einem Fachbeitrag führte Lutz Hirsch, HIRSCHTEC, Sponsor des IOM Summit, Gedanken zum Erfolg eines Social Intranet aus. Wir wollten es aber noch ein wenig genauer erfragen. Selbstverständlich mit einem Interview, und genau so selbstverständlich antwortete Lutz Hirsch - vielen Dank dafür.

Link zum Original-Beitrag
#ioms17 Doch nicht so viele Unterschiede, wenn denn im #GenerationenTalk miteinander gesprochen wird.

Meine provokante These des letzten Blogbeitrages im Rahmen #GenerationenTalk, Marc habe schlechte Karten, hat sich, und im Grunde wussten wir das eh alle, nicht bestätigt. Das zumindest hat der Talk zwischen Marc Leonhard und Michael Otto mehr als deutlich gezeigt. Gezeigt hat er auch, dass es durchaus eine beachtlich große Schnittmenge ähnlichen Verhaltens gibt. Zum Beispiel in der Reaktion auf nicht besonders userfreundliche Portale, in Vorbehalten, von denen Marc in einem studentischen sozialen Netzwerk berichtet und einiges mehr.

Link zum Original-Beitrag
Diese Website nutzt Cookies und ähnliche Technologien. Durch die weitere Nutzung der Website nehmen wir an, dass Sie diesem Vorgehen gemäss unserer Datenschutzerklärung zustimmen. Mehr Informationen