ECM SUMMIT 2010 - Konferenztag 1

Der erste Konferenztag des ECM SUMMIT diskutiert die verschiedenen Facetten des diesjährigen Veranstaltungsschwerpunktes "Content-Management und Multi-Channel-Management 2.0". Im Mittelpunkt stehen Erfahrungsberichte und Fachbeiträge zu den verschiedenen Ansätzen der Integration von unterschiedlichen Formaten, Interaktionsformen, Kanälen, Zielgruppen und Sprachen auf einer Content Plattform.

Programmplanung / 14.09.2010

09:45 - 10:00
Begrüßung und einleitende Worte
10:00 - 11:00
Keynote: Web Content Management und Multi-Channel 2.0

Das Web als Konglomerat verschiedener Interaktionsmöglichkeiten - sei es als redaktionelle oder vertriebliche Website, als mobile Anwendung oder als sozialer Diskussions- und Interaktionspunkt - muss einheitlich und effizient verwaltet werden. Welche Anforderungen dies an das Web (Content) Management stellt, diskutiert Dr. Matthias Ott in seinem Einführungsvortrag.

Dr. Matthias Ott, SapientNitro
Dr. Matthias Ott, Director Technology, SapientNitro
11:00 - 11:30
Kaffeepause
11:30 - 12:15
Fallstudie: evangelisch.de - Integration von Content und Community

evangelisch.de ist ein publizistisches Portal mit eigenem Community Bereich. Ralf Peter Reinmann gibt einen Einblick in die Learnings zur Integration von Content und Community.

Ralf Peter Reimann, evangelisch.de
Ralf Peter Reimann, Projektmanager Kooperationen und Infrastruktur, evangelisch.de
12:15 - 13:00
Fallstudie: hamburg.de - Integration von Content und verschiedenen Kanälen

Als offizielles Stadtportal der Hansestadt Hamburg beinhaltet hamburg.de nahezu alle möglichen Facetten eines Multi-Channel-Web-Projektes (publizistische Inhalte, mobile Formate, syndizierte Inhalte, E-Commerce Integration, Social Media Integration). Georg Konjovic gibt einen Überblick über die gesammelten Erfahrungen.

Georg Konjovic, hamburg.de
Georg Konjovic, Geschäftsführer, hamburg.de
13:00 - 14:30
Gemeinsames Mittagessen
14:30 - 15:15
Fallstudie: Daimler - Erfahrungen zum Multi-Portal-Management

Verschiedene Portale auf einer Plattform mit zum Teil zentralen und eigenen Inhalten, Assets und Applikationen - dies sind die Besonderheiten der Web-Plattform von Daimler. Timo Fürtsch berichtet über die Erfahrungen der letzten fünf Jahre.

Timo Fürtsch, Daimler
Timo Fürtsch, Manager Product Information und Prozess- und Datenmanagement, Daimler
15:15 - 15:45
Fachvortrag: Herausforderungen zum Multi-Microsite-Management

Microsites gelten als neues schnelles Kampagnentool für das digitale Marketing. Sie stellen einen weiteren Interaktionspunkt zum Kunden dar und müssen mit der Content Strategie langfristig harmonisiert werden. Nico Rehmann diskutiert die Herausforderungen und Lösungsansätze.

Nico Rehmann, ARITHNEA
Nico Rehmann, Business Unit Manager ECM, ARITHNEA
15:45 - 16:15
Kaffeepause
16:15 - 17:00
Fallstudie: DHL - Redaktionsoptimierung für eine mehrsprachige Website

Welche Herausforderungen stellt eine Internationalisierungsstrategie an das Content Management? Diese Frage erörtern Thorsten Michel und Dr. Horst Wigger am Beispiel des Relaunch der DHL Website.

Thorsten J. Michel, Deutsche Post DHL
Thorsten J. Michel, DHL Global Internet Coordinator, Deutsche Post DHL
Dr. Horst Wigger, text2net
Dr. Horst Wigger, Geschäftsführer, text2net
17:00 - 17:30
Diskussion: Neue Formate und Interaktionsmuser - Herausforderungen an die Content-Plattform 2.0?

Als Abschluss zum ersten Konferenztag diskutieren die Referenten neue Herausforderungen und Lösungsmöglichkeiten zum Thema Multi-Channel-Management 2.0.

Björn Negelmann, N:Sight Research
Björn Negelmann, Geschäftsführer, N:Sight Research
Timo Fürtsch, Daimler
Timo Fürtsch, Manager Product Information und Prozess- und Datenmanagement, Daimler
Georg Konjovic, hamburg.de
Georg Konjovic, Geschäftsführer, hamburg.de
Dr. Matthias Ott, SapientNitro
Dr. Matthias Ott, Director Technology, SapientNitro
Ralf Peter Reimann, evangelisch.de
Ralf Peter Reimann, Projektmanager Kooperationen und Infrastruktur, evangelisch.de
Nico Rehmann, ARITHNEA
Nico Rehmann, Business Unit Manager ECM, ARITHNEA
Thorsten J. Michel, Deutsche Post DHL
Thorsten J. Michel, DHL Global Internet Coordinator, Deutsche Post DHL
20:00 - 23:30
Abendveranstaltung

Eckdaten

  • Jahreskongress der ECM WORLD
  • 13.09.10 - Pre-Konferenz-Seminare
  • 14.-15.09.10 - Hauptkonferenz zu Multi-Channel-Anforderungen 2.0
Sponsoren
Kongresspartner
Community Partner
Medienpartner
Diese Website nutzt Cookies und ähnliche Technologien. Durch die weitere Nutzung der Website nehmen wir an, dass Sie diesem Vorgehen gemäss unserer Datenschutzerklärung zustimmen. Mehr Informationen