ECM SUMMIT 2009 - Konferenztag 2

Der zweite Konferenztag beschäftigt sich mit den Veränderungen für die Content-Management-Projekte. Dabei werden sowohl organisatorische als auch ablauftechnische Fragen adressiert. Im Rahmen des pen-Space Workshop besteht zudem die Möglichkeit, persönliche Erfahrungen einzubringen und intensiv in Kleinstgruppen zu arbeiten.

Bring back the Power to the People! - Oder wie die Management-Prozesse angepasst werden müssen.

Neben den neuen Herausforderungen für das Frontend sind auch neue Anforderungen für Backend erwachsen. Veränderte Rahmenbedingungen und neue Anwendungsansprüche ergeben neue Anforderungen für den Prozess und das Management von Content-Projekten

09:00 - 10:00
Keynote: Neue Herausforderungen an das Content-Management

In seiner Keynote zum zweiten Tag diskutiert Saim Rolf Alkan die neuen Anforderungen an die Prozesse und das Management für die nächste Generation der Content-Management-Projekte.<...

Saim Rolf Alkan, aexea
Saim Rolf Alkan, Inhaber, aexea
10:00 - 10:30
Kaffeepause

Open-Space: Next Generation Content Management

Im Rahmen des Open-Space sollen die neuen Herausforderungen und möglichen Lösungsansätze in Kleinstgruppen strukturiert und diskutiert werden. Als Ergebnis werden Empfehlungen und Checklisten für die Themen erarbeitet.

10:30 - 12:00
Open-Space: Next Generation Content Management

Im Hauptteil des Open-Space werden die im Ideenmarkt geschaffenen Themenfelder in Gruppenarbeit diskutiert. Als Ergebnis werden Empfehlungen und Checklisten für die Themen erarbeit...

12:00 - 13:00
Gemeinsames Mittagessen
13:00 - 14:30
Open-Space: Präsentation der Ergebnisse

Die Ergebnisse der Gruppenarbeit werden allen Konferenzteilnehmern vorgestellt und abschließend diskutiert.

14:30 - 15:00
Kaffeepause

Optimale Organisation eines Relauch-Projektes

Viele Projekte stehen vor einer Überarbeitung von Inhalten, Struktur, Design und Technologie. Das Panel diskutiert anhand dreier Best Practices die Organisation von Relaunch-Projekten mit Fokus auf Content Migration und Content Re-Organisation.

15:00 - 15:45
Fallstudie: BASF
Regine Weber, BASF
Regine Weber, eBusiness Manager, BASF
15:45 - 16:30
Fallstudie: Zwilling
Hartmut Sieg, ZWILLING J.A. HENCKELS AG
Hartmut Sieg, ZWILLING J.A. HENCKELS AG
16:30 - 17:15
Fallstudie: Deutsche BKK
Sven Fettback, Deutsche BKK
Sven Fettback, Unternehmenskommunikation, Deutsche BKK
17:15 - 17:30
Abschlussdiskussion: Next Generation Web Content Management

Die Abschlussdiskussion fasst die Ergebnisse zusammen und gibt einen Überblick zu den Erfolgsfaktoren für die Next Generation Web Content Management

Björn Negelmann, Kongress Media
Björn Negelmann, Konferenzleitung, Kongress Media
Nico Rehmann, ARITHNEA GmbH
Nico Rehmann, Mitglied der Geschäftsleitung, ARITHNEA GmbH
Sven Fettback, Deutsche BKK
Sven Fettback, Unternehmenskommunikation, Deutsche BKK
Regine Weber, BASF
Regine Weber, eBusiness Manager, BASF

Eckdaten

  • Jahreskongress der ECM WORLD
  • 24.11.09 - Pre-Konferenz-Seminare
  • 25.-26.11.09 - Hauptkonferenz zur Next Generation Web Content Management
Platin-Sponsor
Gold-Sponsoren
Kongresspartner
Communitypartner
Medienpartner
Diese Website nutzt Cookies und ähnliche Technologien. Durch die weitere Nutzung der Website nehmen wir an, dass Sie diesem Vorgehen gemäss unserer Datenschutzerklärung zustimmen. Mehr Informationen