IOM SUMMIT 2016

Mit dem Digital Workplace die digitale Transformation unterstützen!

Programmübersicht / Konferenztag 1 / 27.09.

08:30

Registrierung & Networking

08:50

Begrüssung & Themeneinführung

09:10

Keynote-Session: Der Digital Workplace und die digitale Transformation im Unternehmen

New & old obstacles for the evolution of new forms of collaboration & working Key paradigms of the operating model of the digital age Challenges for achieving the transformation & transition Recommendations for today's transformation projects
    Sprecher/in:
  • Adrian Engelbrecht Wissenschaftlicher Mitarbeiter / PhD Student, Technische Universität Darmstadt
    Adrian Engelbrecht, Technische Universität Darmstadt
Vorstellung einer Breitenstudie zur Etablierung von Social Collaboration Ansätzen in deutschen Unternehmen Diskussion der wesentlichen Gründe beim Scheitern bzw. Nicht-Erfolg von Social Collaboration Projekten Reflektion zu Erfolgsfaktoren bei der Etablierung von modernen Formen der Kommunikation und Kollaboration
    Sprecher/in:
  • Dr. Peter Schütt Leader Knowledge Management & Social Networking Germany Workplace, Portal and Collaboration, IBM Deutschland GmbH
    Dr. Peter Schütt, IBM Deutschland GmbH
Aktuelle Entwicklungen im Bereich Cognitive Computing & Artificial Intelligence Potentiale der kognitiven Systeme für die Automatisierung und Verbesserung der digitalen Arbeit Vorstellung von Kollege Watson und was Watson heute schon kann
10:40

Kaffeepause

11:10

Praxis-Panel: Auf dem Weg zur High-Performance-Organisation und digitalen Unternehmen

Erfahrungen mit der Einführung einer Mitarbeiter-Engagement-Plattform Veränderung der internen Kommunikation von Top-Down zu direkter, lateraler Kommunikation zwischen Mitarbeitern Effekte der Transparenz über Vorgänge und Kommunikation
    Sprecher/in:
  • Holger Rieth Bereichsleiter IT, STUTE Logistics
Erfahrungen mit dem Einsatz von Enterprise Social Collaboration in der Logistik Weg von E-Mail zu direkter digitale Kollaboration für mehr Prozesseffizienz Vorgehen bei der Überzeugung der Mitarbeiter
    Sprecher/in:
  • Ulrich Irnich Director Simplification & Transformation, Telefónica Germany
    Ulrich Irnich, Telefónica Germany
12:30

Gemeinsames Mittagessen & Networking

13:30
14:00

Praxis-Panel: Entwicklung von Intranet und Social Collaboration Konzepten zum Digital Workplace

    Sprecher/in:
  • Asja Hermanns Managerin Intranet & Wissensmanagement, B.Braun Melsungen
    Asja Hermanns, B.Braun Melsungen
Erfahrungen mit dem Betrieb eines Social Intranet auf Basis eines Confluence Wiki Do's & Don'ts bei der Integration verschiedener Prozessanwendungen in die Umgebung Verbesserung des Anwendungsnutzens durch eine Enterprise Search Lösung und eine Mobile App
    Sprecher/in:
  • Petra Goehrum Strategy and Development, Corporate Communications, Deutsche Telekom AG
    Petra Goehrum, Deutsche Telekom AG
Entwicklung und Kern des Social Intranets Chancen und Anwendungsbeispiele Erfolgsfaktoren
    Sprecher/in:
  • Dr. Stephan Bitzer Enterprise Content Technologies Integration Technologies, Volkswagen AG
    Dr. Stephan Bitzer, Volkswagen AG
  • Dr. Bernd Werther Enterprise Content Technologies Integration Technologies, Volkswagen AG
    Dr. Bernd Werther, Volkswagen AG
Herausforderungen bei der Zusammenführung und Integration verschiedener Enterprise-2.0-Applikationen in einem Konzern Erfahrungen bei der Ermittlung der Anforderungen und Definition einer Gesamtlösung Harmonisierung der Zusammenarbeitsformen durch applikationsübergreifende Services in einer integrierten Arbeitsumgebung
15:30

Kaffeepause

16:00

Interaktive Workshops: Methoden & Konzepte für die Transformation der Arbeitsorganisation

    Moderation:
  • Simon Dückert Geschäftsführer, Berater, Coach, Cogneon
    Simon Dückert, Cogneon
Diskussion von Erfahrungswerten mit dem Working Out Loud Ansatz
Diskussion von Erfolgsfaktoren in Bezug auf Usability und Kernfunktionen für die Akzeptanz von Social Collaboration Umgebungen
Diskussion der Kernelemente für den Führungsstil in digitalen Teams und digitaler Kollaboration
Diskussion von begleitenden Maßnahmen für digitale Transformation
    Moderation:
  • Tony Wehrstein Solution Sales Manager Digital Workplace, GIS Schweiz
    Tony Wehrstein, GIS Schweiz
Diskussion zu digitalen Möglichkeiten zur Unterstützung des Veränderungsmanagements
Diskussion zu den Nutzenszenarien und Business Cases für die digitale Transformation
    Moderation:
  • Harald Schirmer Manager Corporate HR Development & Organizational Development, Continental AG
    Harald Schirmer, Continental AG
Limits of classical & social knowledge management approaches Potentials of connecting expert interests & knowledge with content ressources Power of cognitive systems as agile & self-learning systems
17:20

Praxis-Panel: Erfolgsfaktoren der digitalen Befähigung von Mitarbeitern und der Organisation

Fallstudie: Wie kann ein Unternehmen dem exponentiellen Wandel durch die Digitalisierung begegnen

    Sprecher/in:
  • Karl-Heinz Reitz VP HR Business Partner & Organisationsentwicklung Human Ressources, Unitymedia
    Karl-Heinz Reitz, Unitymedia
Erfahrungen mit der Unterstützung von exponentiellem Wachstum mit digitalisierten Arbeitsformen Nutzenpotentialen von digitalen Werkzeugen für das Veränderungsmanageement im Unternehmen Grenzen von Tools und Einsatzfelder von OE-Maßnahmen
Erfahrungen mit dem Einsatz eines (Social) Intranet bei der Zusammenführung zweier Unternehmensorganisationen
18:40

Get-Together & Networking

Jetzt Newsletter abonnieren!