Conversation Cafés zum #DigitalArbeiten
Interaktive Diskussionsrunden

Virtuelle Fishbowl-Diskussionen

Zu wechselnden Themen & zum Mitmachen

Virtuelle Fishbowl-Diskussionen

Befähigung zu einem digitalen Skillset & Mindset

Im Gespräch mit Bjoern Negelmann, Katrin Bouani Yonga, Michael Gemeinhardt, Thiemo Laubach, Benedicte Scannell & Sophie Schneiderhöhn am 22.09.
Wo stehen wir bei der digitalen Reife & Gewandtheit (Digital Fluency) der Organisationen und Mitarbeitenden?
Was sind die notwendigen Eckpfeiler für eine digitale Denke und Befähigung für eine offene Kultur der digitalen Zusammenarbeit?
Welche Empfehlungen gibt es für den Aufbau und Ausbau der digitalen Reife der Mitarbeitenden und der Führung?
Bjoern Negelmann, Kongress Media

Bjoern Negelmann, Konferenzleitung, Kongress Media

Björn Negelmann ist seit 10 Jahren im Bereich Strategie- und Technologieanalyse tätig und hat zahlreiche Unternehmen bei der strategischen Ausrichtung und technologischen Umsetzung von Internet- und Intranet-Strategien beraten. Neben seiner Beratungstätigkeit verantwortet er auch die Programmplanung bei Kongress Media.
 Katrin Bouani Yonga, movingimage EVP GmbH

Katrin Bouani Yonga, Director of Marketing, movingimage EVP GmbH

Katrin Bouani Yonga ist Marketing Director bei movingimage, dem führenden Anbieter sicherer Enterprise Video Plattformen. Mit über 15 Jahren Erfahrung in der IT-Branche leitet sie die Marketing Strategie des Unternehmens und berät Kunden rund um Video-Kommunikation.
Michael Gemeinhardt, Communardo

Michael Gemeinhardt, Business Consultant , Communardo

Thiemo Laubach, contexxt.ai

Thiemo Laubach, Geschäftsführer, contexxt.ai

Thiemo Laubach beschäftigt sich seit dem Jahr 2004 ausschließlich mit dem Thema "Kommunikation und Zusammenarbeit in digitalen Kontexten". Mit einer spezialisierten Beratungsmethodik generiert er einen "Haben-Wollen"-Effekt bei den Beteiligten und entwirft die notwendigen Maßnahmen, um das Spannungsfeld "Technik - Mensch - Kultur" erfolgreich auszutarieren. Mit der contexxt.ai erweitert er seit 2019 diese Methodik um einen datenbasierten Ansatz: einer Sensorik für Unternehmen, mit deren Hilfe digitale Verhaltensmuster der Kommunikation und Zusammenarbeit interpretiert werden können, um die Mitarbeiter mit zielgerichteten Maßnahmen individuell zu befähigen. Und vor allem um damit die Akzeptanz für neue Tools sicherzustellen und die Produktivität zu erhöhen, damit Digitalisierungsprojekte zum Erfolg werden - für ALLE Beteiligten!
Benedicte Scannell, Skaylink

Benedicte Scannell, Digital Collaboration und Social Learning Consultant, Skaylink

Sophie Schneiderhöhn , netmedia - the Digital Work Experts

Sophie Schneiderhöhn , Digital Work Consultant, netmedia - the Digital Work Experts

Beschreibung zum Talk
Virtuelle & offene Diskussionsrunde zu den Herausforderungen auf dem Weg zur Digital Fluency (digitalen Reife & Gewandtheit) der Mitarbeitenden
Verpasse kein Café Mehr zum Info-Service

Über den Info-Service zu den IOM Conversation Cafés

Mit dem Info-Service informieren wir Sie über die nächsten bevorstehenden IOM Conversation Cafés. Weiter erhalten Sie einen Freemium-Zugang zu unserer Plattform und können somit auf alle vergangenen Mitschnitte der Cafés zugreifen.

Kommende Conversation Café Termine

  • Wo stehen wir bei der digitalen Reife & Gewandtheit (Digital Fluency) der Organisationen und Mitarbeitenden?
  • Was sind die notwendigen Eckpfeiler für eine digitale Denke und Befähigung für eine offene Kultur der digitalen Zusammenarbeit?
  • Welche Empfehlungen gibt es für den Aufbau und Ausbau der digitalen Reife der Mitarbeitenden und der Führung?
Virtuelle & offene Diskussionsrunde zu den Herausforderungen auf dem Weg zur Digital Fluency (digitalen Reife & Gewandtheit) der Mitarbeitenden