ECM SUMMIT 2010 - Konferenztag 2

Der zweite Konferenztag beschäftigt sich mit den Besonderheiten der Content-Gestaltung und -Redaktion. Im Rahmen des Open-Space Workshops besteht zudem die Möglichkeit, persönliche Erfahrungen einzubringen und intensiv in Kleinstgruppen zu erörtern.

Als offizieller Event der XING Xpert-Ambassador-Group "Content-Management" steht der zweite Tag mit dem Open-Space und den Networking-Möglichkeiten unter einem besonderen Fokus.

Programmplanung / 15.09.2010

09:00 - 09:45
Fachvortrag: Customer Journey - Der Weg von verschiedensten Kontaktpunkten bis zum Abschluss

Wie schon im Rahmen des Multi-Channel-Managements diskutiert, differenziert der Web User nicht mehr nach Kanälen, sondern möchte ganzheitlich über alle Interaktionspunkte geführt werden. Welche technologischen und konzeptionellen Anforderungen sich daraus ergeben, diskutiert der Fachvortrag anhand verschiedener Best Practices.

Werner Spengler, namics
Werner Spengler, Senior Consultant, namics
09:45 - 10:15
Open-Space Workshop: Ideenmarkt zu Content Management & Multi-Channel-Management 2.0

Im Rahmen des Open-Space Workshops werden Fragen der Teilnehmer zu den Herausforderungen und Lösungsansätzen des Multi-Channel-Managements 2.0 diskutiert. Beim Ideenmarkt werden Fragen der Teilnehmer zusammengetragen und Arbeitsgruppen gebildet.

10:15 - 10:45
Kaffeepause
10:45 - 12:15
Open-Space Workshop: Arbeitsgruppen zu Content Management & Multi-Channel-Management 2.0

Im Hauptteil des Workshops diskutieren die Teilnehmer in kleinen Arbeitsgruppen verschiedene Themen des Multi-Channel-Managements 2.0.

12:15 - 13:45
Gemeinsames Mittagessen
13:45 - 14:45
Open-Space Workshop: Ergebnispräsentation zu "Content Management & Multi-Channel-Management 2.0"

Bei der Ergebnispräsentation werden die Resultate der Arbeitsgruppen im Plenum vorgestellt und abschließend diskutiert.

14:45 - 15:15
Kaffeepause
15:15 - 16:00
Fallstudie: t-home.de - Optimierung der Content Steuerung

Gute Benutzerführung beinhaltet auch die technische Frage, zu welchen Zeitpunkt und in welchem Kontext Inhalte hervorgehoben, empfohlen und verlinkt werden. Wie diese Herausforderung bei t-home.de gelöst wurde, stellt Matthias Popella dar.

Matthias Popella, T-Systems Multimedia Solutions
Matthias Popella, Projektleiter E-Commerce T-Home, T-Systems Multimedia Solutions
16:00 - 16:45
Fallstudie: Leica Microsystems - Reichweitensteigerung durch suchmaschinenoptimierte Texte

Suchmaschinen bzw. Google sind immer noch die wichtigste Reichweitenstütze. Welche Möglichkeiten die Content Redaktion zur Unterstützung der Suchmaschinen-Indizierung und -Platzierung hat, diskutiert Ralf Niggemann.

Ralf Niggemann, Leica Microsystems
Ralf Niggemann, Strategischer Berater, Leica Microsystems
16:45 - 17:30
Diskussion: Content Redaktion als Unterstützer der Traffic Generierung und der Conversion

Die Abschlussdiskussion des zweiten Tages dreht sich um die Herausforderungen und Lösungsansätze für die Content Redaktion als Unterstützung für die Suchmaschinen-Platzierung und die Conversion.

Björn Negelmann, N:Sight Research
Björn Negelmann, Geschäftsführer, N:Sight Research
Ralf Niggemann, Leica Microsystems
Ralf Niggemann, Strategischer Berater, Leica Microsystems
Matthias Popella, T-Systems Multimedia Solutions
Matthias Popella, Projektleiter E-Commerce T-Home, T-Systems Multimedia Solutions
Werner Spengler, namics
Werner Spengler, Senior Consultant, namics
Dr. Horst Wigger, text2net
Dr. Horst Wigger, Geschäftsführer, text2net
17:30 - 18:30
Ausklang und Get-Together der XING Xpert Ambassador Group "Content-Management"

* Referent angefragt

Eckdaten

  • Jahreskongress der ECM WORLD
  • 13.09.10 - Pre-Konferenz-Seminare
  • 14.-15.09.10 - Hauptkonferenz zu Multi-Channel-Anforderungen 2.0
Sponsoren
Kongresspartner
Community Partner
Medienpartner
Diese Website nutzt Cookies und ähnliche Technologien. Durch die weitere Nutzung der Website nehmen wir an, dass Sie diesem Vorgehen gemäss unserer Datenschutzerklärung zustimmen. Mehr Informationen